Veranstaltungen

19. Februar

09:00

Helmholtz Zentrum München, Ingolstädter Landstraße 1, 85764 Oberschleißheim

Hacking for Health

Melden Sie sich jetzt für den ersten Health Hackathon von Helmholtz-AI an

Wann?

Vom 19. - 21. Februar 2020 am Helmholtz Zentrum München

Wen suchen wir?

Junge Forscher mit einem Fokus auf Gesundheitsfragen und Datenwissenschaftler aus der gesamten Helmholtz-Gemeinschaft, die sich für die Gesundheitsversorgung, Datenanalyse und interdisziplinäre Zusammenarbeit interessieren. Die Anmeldung ist bis zum 14. Februar 2020 möglich.

Wie läuft der Hackathon ab?

Teambuilding: Es werden interdisziplinäre Teams gebildet, um die Challenges zu bearbeiten, die von Helmholtz-Zentren im Forschungsbereich Gesundheit gestellt werden. Während der Veranstaltung werden Mentoren dabei sein, die bei der Lösung von Problemen und der Beantwortung von Fragen helfen. Einige von ihnen werden auch in den Teams teilnehmen.
 
Hacking: Die Teams erhalten Zugriff auf die Daten und entwickeln Datenmodelle oder Algorithmen zur Beantwortung der Forschungsfragen.

Präsentationen und Abschlusszeremonie: Jedes Team stellt seine vorläufigen Ergebnisse einem Expertengremium vor; die Forschungsergebnisse können veröffentlicht werden, was ein weiterer Bonus ist!

Was kostet die Teilnahme?

Die Anmeldung ist 100% kostenlos! Zudem werden während des Events köstliche Speisen und Getränke gratis zur Verfügung gestellt

Warum sollte ich dabei sein?

Beantworten Sie relevante gesundheitliche Herausforderungen mit Hilfe von klinischen Daten.
Seien Sie Teil eines interdisziplinären Teams, das von Experten betreut wird.
Verbessern Sie Ihre Kenntnisse über die angewandte AI und ML.
Finden Sie neue Freunde und verbinden Sie sich mit dem wachsenden Helmholtz-AI-Netzwerk.

Interessiert? Dann erfahren Sie hier mehr und bewerben Sie sich noch bis zum 14. Februar 2020

download