Angebote

Bild: Unsplash / CC0

In puncto Aus- und Weiterbildung sammelt, bündelt und veröffentlicht HIDA zukünftig bestehende Angebote aller Helmholtz-Zentren und den HIDSS und bietet eigene Aktivitäten an.

Ob Kurse, Seminare, Hackathons, Summer Schools oder auch Konferenzen und Symposien: In Kürze erhalten Sie auf diesen Seiten einen Überblick über alle Veranstaltungsangebote von HIDA und den HIDSS.

Trainee-Netzwerk

Das HIDA-Trainee-Netzwerk befördert den Austausch von Expertise zwischen Gruppen verschiedener Helmholtz-Zentren und Forschungsbereiche im Themenfeld Information & Data Science. Das Netzwerk ermöglicht den Methodentransfer zwischen Institutionen und dient der Portfolio-Erweiterung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler durch Erlernung neuer Methoden und Techniken. Das Netzwerk dient zudem der Initiierung und Vertiefung von Kollaborationen.  

Trainees

Promovierenden und Postdocs (Trainees) wird ermöglicht, ihr methodisches Wissen an anderen Institutionen aus der Helmholtz-Gemeinschaft und in anderen Forschungsdomänen anzuwenden und sich somit interdisziplinär aufzustellen. HIDA befördert so konsequent den innergemeinschaftlichen Austausch von modernsten Methoden über die besten Köpfe und bietet gleichzeitig jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit ihr Forschungsportfolio zu vergrößern. Das aufnehmende Helmholtz-Zentrum profitiert von frischen Ideen und Methoden aus anderen Domänen. HIDA fokussiert bei den Trainees auf mittelfristige Aufenthalte (1-3 Monate) von Promovierenden und Postdocs aus anderen Helmholtz-Zentren.

Fellows

Nationale und internationale Expertinnen und Experten (Fellows) werden für Veranstaltungen der HIDA, der regionalen HIDSS und Helmholtz-weit als Trainerinnen und Trainer und/oder für die Durchführung von Forschungsaufenthalten in der Helmholtz-Gemeinschaft gewonnen. Darüber hinaus können Fellows auch intern aus der Helmholtz-Gemeinschaft kommen. Der Anreiz für Spitzenforscherinnen und -forscher im Rahmen der HIDA tätig zu sein, liegt insbesondere in der Etablierung und Vertiefung exzellenter Networking-Möglichkeiten in und mit der Helmholtz-Gemeinschaft. Die Fellows können zwischen einer Woche bis zu einem Semester aktiv werden, beispielsweise in Form einer Gastprofessur.

Erfahrungsberichte

Das erworbene Wissen der Trainees und Fellows wird zukünftig im Rahmen von kurzen Erfahrungsberichten aufbereitet, sodass andere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler davon profitieren können. Dieses Angebot ist vor allem für Promovierende attraktiv, die nicht in einer lokalen Research School (HIDSS) verankert sind.

Dr. Claudia Reschke

  • Referentin Helmholtz Information & Data Science Academy (HIDA), Bereich Strategische Initiativen
  • Helmholtz-Gemeinschaft

Susan Trinitz

  • Referentin Bereich Strategische Initiativen
  • Helmholtz-Gemeinschaft
download