News

Foto: Appolinary Kalashnikova / Unsplash

25.05.2020

Der Neutronenfänger

Wenn Sterne explodieren, schleudern sie Teilchen ins Weltall, die als Neutronen auf die Erde regnen. Wissenschaftler nutzen diesen Vorgang, um die Bodenfeuchte zu messen. Martin Schrön will so Landwirten und Umweltschützern helfen, besser auf Klimaveränderungen reagieren zu können.

download