News

Bild: Forschungszentrum Jülich / Wilhelm-Peter Schneider

24.11.2020

Lernende Maschinen

Wie verändern Supercomputer Industrie, Medizin und Arbeitswelt? Und wie kann unsere Forschung Unternehmen dabei unterstützen, diesen Wandel auch umzusetzen? Ein Videobeitrag über die besonderen Maschinen am Jülich Supercomputing Center und wie sie helfen können, unsere digitale Zukunft mitzugestalten.

Bild: Forschungszentrum Jülich / Wilhelm-Peter Schneider
Eine Rechenleistung von mehr als 300 000 moderne PCs erbringt der Superrechner JUWELS, den das Forschungszentrum Jülich und seine Partner konstruiert haben und der in den letzten Monaten fertiggestellt wurde. Damit ist JUWELS der schnellste Rechner Europas. Bild: Forschungszentrum Jülich / Wilhelm-Peter Schneider

Wie können uns Superrechner in Zukunft beim Leben und Arbeiten unterstützen? Und wie kann unsere Forschung wiederum Unternehmen dabei helfen, dies in die Praxis umzusetzen? Genau hier setzt die Agentur für kognitives Rechnen am Jülich Supercomputing Center (JSC) an, um unsere digitale Zukunft mitzugestalten.

In einem Videoblog-Beitrag nimmt Reporter Johannes Döbbelt die Zuschauerinnen und Zuschauer mit zu den Jülicher Superrechnern und gewährt ihnen im Gespräch mit Andreas Lintermann vom Institute for Advanced Simulation am JSC nicht nur einen Einblick in die futuristischen Riesenrechner, sondern auch in die Möglichkeiten, die sich der Wissenschaft durch die geballte Rechenpower eröffnen.

Aber nicht nur die Forschung steht im Fokus des FZ Jülich: Als Wissensschmiede und großer Arbeitgeber ist das FZ auch daran interessiert, den Strukturwandel rheinischen Revier mitzugestalten: Mithilfe wissenschaftlicher Innovationen in den drei Zukunftsfeldern Information, Energie und Bioökonomie will das Forschungszentrum dazu beitragen, neue Wertschöpfungsketten zu schaffen, mit denen hochwertige Arbeitsplätze in der Region erhalten bleiben und zugleich neue Jobs entstehen können. Auch dabei kann die Jülicher Computertechnologie mithelfen.

  

Sehen Sie hier das Video über die Rechner am Jülich Supercomputing Center:

download