HEIBRIDS

Data Science in Hamburg – Helmholtz Graduate School

Über die Helmholtz Einstein International Berlin Research School in Data Science (HEIBRiDS) werden junge Datenexpertinnen und Datenexperten in einem neuen Modell ausgebildet. Die beteiligten Helmholtz-Zentren verfügen über erstklassige Expertise in den Bereichen Medizin, Transport, Geologie und Klima. Die Graduierten promovieren in den Forschungsschwerpunkten Imaging, Machine Learning, Modellierung, neue Hardware-Konzepte, Visualisierung und Sequenzierung.

HEIBRiDS ist ein Kooperationsprojekt mit dem Einstein Center Digital Future (ECDF), das sich mit Digitalisierungs-Kerntechnologien, von der digitalen Gesundheit über die digitale Industrie bis hin zu den digitalen Geisteswissenschaften, beschäftigt. HEIBRiDS kann somit eine einzigartige Umgebung nutzen, die die Erforschung der Kernmethoden, Algorithmen und Prozesse der Digitalisierung aus unterschiedlichen Blickwinkeln ermöglicht und Wissen zwischen unterschiedlichen Disziplinen transportiert.

Folgende Helmholtz-Zentren, Partneruniversitäten und andere Partner sind an HEIBRiDS beteiligt: Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), Deutsches Elektronen-Synchrotron (DESY), Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ), Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB), Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) und das Einstein Center Digital Future (Technische Universität Berlin, Charité-Universitätsmedizin Berlin, Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Universität der Künste Berlin).

Folgende Helmholtz-Zentren, Partneruniversitäten und andere Partner sind an DASHH beteiligt: Deutsches Elektronen-Synchrotron (DESY) – federführend, Helmholtz-Zentrum Geesthacht – Zentrum für Material- und Küstenforschung (HZG), Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI), Universität Hamburg, Technische Universität Hamburg, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, European XFEL und Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie.

more info
download